Häufige Fragen

Wer kann sich testen lassen?

Jeder, der über einen gültigen Personalausweis verfügt, kann sich bei uns testen lassen. Für Ihre Kinder bringen Sie bitte einen gültigen Kinderausweis oder die Geburtsurkunde mit.

Wer hat eine Berechtigung auf einen kostenfreien Test?

  • Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation zum Zeitpunkt der Testung und in den 3 Monaten davor nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden konnten.
  • Schwangere
  • Personen die zum Zeitpunkt der Testung das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
  • Personen, die zum Zeitpunkt der Testung oder in den 3 Monaten davor an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoff gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 teilnehmen oder teilgenommen haben.
  • Personen, die sich aufgrund einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Absonderung befinden, wenn die Testung zur Beendigung der Absonderung erforderlich ist.
  • Studierende aus dem Ausland, die sich für ein Studium in Deutschland aufhalten und mit in Deutschland nicht anerkannten Impfstoffen geimpft wurden.

Welche Nachweise haben die zu testenden Personen für einen kostenfreien Test zu erbringen?

Wer nach dem Ende der allgemeinen Bürgertestung am 11. Oktober 2021 eine kostenlose Testung nach § 4a TestV in Anspruch nehmen möchte, muss zunächst gegenüber der testenden Stelle zum Nachweis der Identität einen amtlichen Lichtbildausweis vorlegen. Außerdem muss die zu testende Person belegen können, dass sie aus einem der in § 4a TestV genannten Gründe anspruchsberechtigt ist.

Ein ggf. erforderlicher Altersnachweis ergibt sich regelmäßig aus dem Identitätsnachweis des Kindes (Geburtsurkunde, Reisepass oder Schülerausweis).

Wer aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht geimpft werden kann, muss bei Inanspruchnahme der Testung ein entsprechendes Zeugnis vorlegen. Aus dem Zeugnis muss die Überzeugung der ausstellenden ärztlichen Person oder der ausstellenden Stelle hervorgehen, dass eine medizinische Kontraindikation gegen eine Schutzimpfung gegen SARS-CoV-2 besteht. Außerdem muss der Name, die Anschrift und das Geburtsdatum der getesteten Person sowie die Identität der Person oder Stelle, die das ärztliche Zeugnis ausgestellt hat, enthalten sein. Die Angabe einer Diagnose ist nicht erforderlich. Der Mutterpass kann als ärztliches Zeugnis zum Nachweis einer Schwangerschaft verwendet werden.

Studierende, bei denen eine Schutzimpfung mit anderen als den vom Paul-Ehrlich-Institut genannten Impfstoffen erfolgt ist, können ihre Anspruchsberechtigung durch die Vorlage ihrer Studienbescheinigung und ihres Impfausweises nachweisen.

Teilnehmende an Impfwirksamkeitsstudien können sich von den Verantwortlichen der Studien einen entsprechenden Teilnahme-Nachweis ausstellen lassen.

Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Anspruch auf einen kostenlosen Test haben, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an info@schnelltest-bs.de

Kann ich mein Kind bei Ihnen testen lassen?

Ja, soweit Sie als erziehungsberichtigte Person dabei sind und es erlauben, können wir gerne einen Schnelltest bei Ihrem Kind durchführen.
Für Personen unter 18 ist der Test kostenfrei. Bitte bringen Sie unbedingt einen Altersnachweis zum Test mit (Geburtsurkunde, Reisepass oder Schülerausweis).

Was muss ich zum Test mitrbingen?

Ihre Anmeldung mit dem QR-Code und Ihren Ausweis.
Wenn Sie eine Berechtigung für einen kostenlosen Test haben, bringen Sie einen Nachweis für diese und Ihren Ausweis mit ins Testzentrum. Nach der Überprüfung der Dokumente können wir Ihnen Zugang zu der Anmeldung für die kostenfreien Tickets geben.

Worauf sollte ich vor dem Testen achten?

30 Minuten vor dem Test bitten wir Sie, nicht zu rauchen, keine koffeinhaltigen Getränke oder Speisen einzunehmen sowie kein Menthol zu nutzen (Zähne putzen, Bonbon, Kaugummi und dergleichen). Diese Stoffe können das Testergebnis beeinflussen.

Welche Zahlungsmöglichkeiten bieten Sie an?

Visa-/Mastercard, die Sofort-Überweisung, Paypal, Google- und Apple-Pay.
Keine Barzahlung möglich

Wie lange ist mein Testergebnis gültig?

In der Regel ist Ihr Testergebnis 24 Stunden gültig. Dennoch hängt es von den Bestimmungen des jeweiligen Landes ab, wie lange das Testergebnis eine Gültigkeit besitzt.

Kann ich das Zertifikat auch in englischer Sprache erhalten?

Ja, unser Zertifikat ist immer zweisprachig (Deutsch/Englisch).

Wie erhalte ich mein Testergebnis?

Ihr Testergebnis bekommen Sie per E-Mail zugeschickt. Oder Sie rufen es über den QR-Code, den Sie beim Test von uns bekommen haben, ab.

Erhalte ich bei Ihnen das Digitale COVID-Zertifikat der EU?

Ja. Sie bekommen bei uns das offizielle "Digitale COVID-Zertifikat der EU". Dazu müssen Sie Ihr Ergebnis in die Corona-Warn-App übertragen und es sich dort ausstellen lassen. Bitte denken Sie bei der Anmeldung zum Schnelltest daran, dass Sie der Datenübertragung an die Corona-Warn-App zustimmen.
Dieses erstellte Zertifikat/der QR-Code lässt sich auch in die CovPass-App übertragen.

In welche Apps kann das Testergebnis übertagen werden?

Sie können Ihr Ergebnis in diese Apps übertragen:
Corona-Warn-App. Bitte beachten Sie: Stimmen Sie während der Schnelltest-Anmeldung der Datenübertragung zu!
Luca App. Siehe auch Frage 8: Erhalte ich bei Ihnen das Digitale COVID-Zertifikat der EU?

Wie wird der Test durchgeführt?

Sie haben bei uns die Wahl zwischen nasopharyngealem (Nase) und einem oropharyngealen (Mund) Abstrich. Wir empfehlen den Nasopharyngealabstrich, da dieser ein zuverlässiges Ergebnis liefert und das Risiko auf ein falsch-positives Ergebnis minimiert wird.

Ist es möglich, einen Rachenabstrich zu machen?

Ja, dabei ist aber besonders darauf zu achten, dass Sie 30 Minuten vorher kein Nikotin, Koffein oder Menthol zu sich genommen haben. Diese Stoffe können das Ergebnis verfälschen.
Ein Nasenabstrich ist aber, wenn es Ihnen möglich ist, zu empfehlen da dieser ein zuverlässigeres Ergebnis liefert.

Wann bekomme ich mein Testergebnis?

Ihr Ergebnis liegt Ihnen nach 15 bis 30 Minuten vor.

Kann ich auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Testen kommen?

Ja, wir haben extra einen Weg für Fußgänger und Radfahrer eingerichtet.

Wie buche ich einen Testtermin?

Die Terminbuchung erfolgt ausschließlich online über die Website www.schnelltest-bs.de.
Bitte buchen Sie den kostenpflichtigen Test für 19,90 Euro, es sei denn, Sie gehören zu den Personen, die kostenfreie Schnelltests erhalten können.
Dann buchen Sie bitte über die Startseite einen kostenfreien Schnelltest. Wenn Sie eine Berechtigung für einen kostenlosen Test haben, bringen Sie bitte einen Nachweis und Ihren Ausweis mit ins Testzentrum. Nach der Überprüfung der Dokumente können wir Ihnen Zugang zu der Anmeldung für die kostenlosen Tickets geben.

Wie oft kann ich mich testen lassen?

Sie können sich entsprechend der Öffnungszeiten täglich bei uns testen lassen.
Wenn Sie eine Berechtigung auf einen kostenfreien Schnelltest haben, können Sie diesen mindestens einmal die Woche in Anspruch nehmen.

Was mache ich, wenn ich mein Testergebnis nicht abrufen kann?

Sie haben 2 Möglichkeiten Ihr Ergebnis abzurufen:
1. Per QR- Code, welchen Sie von uns nach dem Testen erhalten werden (scannen und E-Mail-Adresse angeben).
2. Per E-Mail Link, welchen Sie erhalten werden, sobald Ihr Ergebnis vorliegt.
Sollten beide Varianten nicht funktionieren, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@schnelltest-bs.de

Kann ich mein Testergebnis auch ohne meinen QR-Code abfragen?

Die beiden Möglichkeiten, Ihr Testergebnis abzufragen, sind diese:
per QR-Code,
per Buchstaben-Code. Diesen erhalten Sie zur Abfrage Ihres Testergebnisses bei der Anmeldung auf dem Testgelände. Bitte bewahren Sie diesen sorgfältig auf. Wenn Sie Ihren Code verloren haben, können wir Ihnen leider keine Ergebnisse mitteilen. Sollte Ihr Test positiv sein, wird das Gesundheitsamt jedoch automatisch informiert.

Was passiert bei einem ungültigen Testergebnis?

Manchmal ergibt ein Test ein ungültiges Ergebnis. In diesem Fall buchen Sie bitte einen neuen Testtermin.

Kann ich meinen Termin absagen, verschieben oder an jemand anderes weitergeben?

Ja, Sie können Ihren Termin absagen. Gehen Sie dazu in Ihrer Termin-E-Mail auf „Persönlichen Bereich“ und dort unter „Bestellung verwalten“, dort können Sie Ihren Termin stornieren.
Ihr Termin kann nicht verschoben oder auf eine andere Person übertragen werden.

Befindet sich meine Ausweisnummer auf dem Testergebnis?

Wenn Sie Ihre Ausweisnummer bei der Anmeldung angeben, erscheint diese auch auf dem Testergebnis.

Was passiert bei einem positiven Testergebnis?

Wenn Ihr Ergebnis positiv sein sollte, bekommen Sie von uns einen Anruf. Sie haben dann die Möglichkeit, über uns einen Termin für einen PCR-Test zu vereinbaren. Sie können sich aber auch selbstständig um einen Termin, zum Beispiel bei ihrem Hausarzt, kümmern. Bis das Ergebnis vom PCR-Test vorliegt, bitten wir Sie, sich in Selbst-Isolation zu begeben, um weitere Ansteckungen zu vermeiden.
Das Ergebnis wird automatisch an das Gesundheitsamt übermittelt.

Corona-Schnelltest-Drive-in in Braunschweig
Messegelände Braunschweig (Harz&Heide)
Eisenbüttler Straße 12, Messegelände Nordeingang
38122 Braunschweig

E-Mail

Montag bis Freitag von 6:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Samstag von 9:00 bis 16:00 Uhr

Jetzt Termin online buchen

To top

Kostenloser Test

Wenn Sie eine Berechtigung für einen kostenlosen Test haben, bringen Sie bitte diesen Nachweis und Ihren Ausweis mit zu Ihrem Termin ins Testzentrum und buchen das Ticket über den diesen Button.
Ob Sie berechtig sind, entnehmen Sie bitte den FAQs.

Kosenlosen Schnelltest buchen

Schließen